Weihnachtsspringen 2009 – 15jähriges Betriebsjubiläum – DJ M. (Subjektiv)

Das Weihnachtsspringen 2009 ist auch die Party zum 15jährigen Bestehen der Band Klabusterbären. Ja, richtig gelesen, 15 Jahre und doch wissen wir gerade so, wie rum wir die Instrumente halten müssen. Wir nehmen das jedenfalls zum Anlass, mal ein paar ältere, lange Zeit nicht live dargebotene, Titel („Anti-Emo“, „Haben/Nix Haben“, „Tag im Rausch“) ins Programm zu hieven. Dazu noch ein paar Titel aus der Zeit (80er/NDW), die uns bei unsere letzter Veröffentlichung stark beeinflusst hat.
Danach wird Euch und uns übrigens Emmi Emmsen vom Subjektiv-DJ-Team (Radio Corax) mit feinsten Klängen bis in den Morgen versorgen.
Rocky in Bremen

[Facebook] [MySpace] [Twitter] [Windows Live] [Email]

Post to Twitter Tweet This Post

3 Gedanken zu „Weihnachtsspringen 2009 – 15jähriges Betriebsjubiläum – DJ M. (Subjektiv)

  1. @anti-emo: genau; mehr homophobe lieder ins programm!
    wann wird es endlich bei euch ankommen, dass die motive hinter dem feindbild „emo“ reaktionär sind?

  2. Text lesen, Lied anhören, (Selbst)ironie erkennen, möglicherweise noch Verfasser/innen befragen, dann Urteil fällen. Wie viele unserer Songs (Germans to the front, Nazi Communista, Amerika) steckt auch hier (etwas) anderes drin als drauf steht. Leider ist ein Witz kein Witz mehr wenn man ihn ständig (?) erklären muss.
    Sperti Voigts

  3. Wer Ironie nur erkennt, wenn es mit großem Ausrufezeichen davorsteht, erkennt auch sonst nichts in der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.