Das Geheime an Geheimkonzerten ist ja…

… das sie geheim sind und deshalb können wir nur sagen, dass es schön war in Dresden in der Gartensparte und das es gut war, dass es geheim war, denn wir hatten, sagen wir mal so, mit technischen Problemen zu kämpfen, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat. Am nächsten Tag war unser Gastgeber samt unserer Gage verschwunden, aber auch das klärte sich alles noch. Hier noch stimmungsvolle Bilder…

[Facebook] [MySpace] [Twitter] [Windows Live] [Email]

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.