Die Klabusterbären – Momentaufnahme

Es ist soweit: Mit „Momentaufnahme“ erschien am 2. November 2012 das neue Album von den Klabusterbären über klabusta records.
Momentaufnahme entspricht nicht unbedingt den gängigen Stereotypen des Punkrock. Dass die Klabusterbären schon auf ihrer letzten Scheibe nicht unbedingt diesem Klischee entsprachen, war hörbar, aber selbst die Deutschpunk-Diskokugel rumpelt mittlerweile kaum noch. Die sechs Jungs aus Halle machen Musik und zwar größtenteils sehr melodiös, garniert mit verspielten Gitarrensoli. Unterstützt werden sie dabei von einem Background-Chor, der verblüffend an Titel des Grand Prix d’Eurovision erinnert.
Dabei kommt das ganze mal melancholisch wie bei „Wind in den Blättern“ und „Gerd der Straßenbahnfahrer“ und auch nachdenklich wie beim Titelsong „Planlos, Langweilig oder eine Momentaufnahme…“ daher.
Natürlich fehlt auch nicht die gehörige Portion Selbstironie, die die Klabusterbären schon seit Jahren auszeichnet. Über 18 Jahre existieren sie schon und man kann sagen, sie sind erwachsen geworden mit ihrer Musik. Aber nur keine Sorge, wer genau hinhört spürt, dass der Punk in der Band sehr wohl noch lebendig ist, aber sich endlich vom gängigen Image befreit hat. „Die Zukunft wird fantastisch.“ Ein guter Ausblick!

[Facebook] [MySpace] [Twitter] [Windows Live] [Email]

Post to Twitter Tweet This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.